Reykur und Viola’s Tagebuch – 2014

Seiten (28):12345...Letzte »

Flugpony

Mittwoch 31. Dezember 2014 - geschrieben von sibylle - Kommentare (0) -

Beim heutigen Spaziergang mit Viola meinte diese irgendwelche komischen Luftsprünge machen zu müssen. Am Anfang war sie ja super brav und lief völlig entspannt neben mir. Doch plötzlich explodierte es neben dran. Mal ein Sprung in die Luft, mal stand sie auf den Hinterbeinen, mal sah ich ihre Hinterhufe von unten… Sie war also ganz lustig drauf 😉 . Ich konnte sie aber immer gut halten. Ich drehte dann nur eine Mini-Runde und ging zurück zum Stall wo ich sie auf dem Sandplatz ihre Energie abbauen liess. Anika hat dann auch gleich noch ihre Moutae dazu „gestellt“. Die zwei Damen interessierten sich aber nicht gross füreinander und so musste ich sie trotzdem noch zum rennen animieren 😉 . Irgendwann hatte Viola genug und suchte meine Nähe. Ich konnte sie dann noch kurz Liberty um mich herum zirkeln lassen. Braves Pony.
Anschliessend gings noch auf eine kleine Schritt-Tölt-Runde mit Reykur raus ins kleine Wäldchen.


Kalter Ausritt im Schnee

Montag 29. Dezember 2014 - geschrieben von sibylle - Kommentare (0) -

Beim heutigen Ausritt konnte ich endlich die Hufschuhe mit Spikes, die ich mir vor über einem Jahr gekauft habe, einweihen. So konnte Reykur problemlos über alle eisigen Flächen gehen und ist kein einziges Mal gerutscht. Da es aber so eisig kalt war (ca. -15°) blieb es bei einer kleinen ca. 30 Minütigen Schritt-Runde um das kleine Wäldchen.


Equikinetic

Sonntag 28. Dezember 2014 - geschrieben von sibylle - Kommentare (0) -

Leider klappte es heute wieder nicht mit der Equikinetic Lektion. Da ich das aber schon so eingeplant hatte, machte ich es halt wieder für mich alleine. Also nicht ganz für mich alleine, denn heute war Sarah da um sich die Equikinetic mal anzuschauen. So habe ich ihr das erzählt was ich weiss und gezeigt wie ich es mache.

Weil der Sandplatz einem Sumpfgebiet gleichte stellte ich die Quadratvolte wieder vor meinem Putzplatz auf. Viola hat vor allem wieder auf der rechten Hand etwas gezickt. Da scheint es ihr wohl mehr Mühe zu machen, was ihr unangenehm ist und sie deshalb leicht protestiert, in dem sie mich immer mal wieder angiftet. Reykur hat seine Sache gut gemacht.


Ponys im Schnee

Samstag 27. Dezember 2014 - geschrieben von sibylle - Kommentare (0) -


Spaziergang mit beiden Ponys

Donnerstag 25. Dezember 2014 - geschrieben von sibylle - Kommentare (0) -

Der heutige Spaziergang führte uns zuerst entlang der 80er Strasse, dann über diese drüber und auf der anderen Seite in den Wald. Zuerst nach links in Richtung Waldfriedhof, dann quer durch bis auf der anderen Seite wieder an die 80er Strasse. Beim Kreisel dann wieder zurück über die Strasse und ab nach Hause.
Entlang der Strasse meinte Viola halt wieder wie schlimm das ist und nahm immer mal wieder einen Hüpfer. Netterweise musste ja auch noch ein Autofahrer genau auf unserer Höhe Hupen, weil er das lustig fand. Viola nahm dann natürlich auch wieder einen Hüpfer. Zum Glück ist aber nicht mehr passiert.
Als wir dann über die Strasse waren, stand da ein Auto am Waldrand und das fanden beide Ponys grad ganz schlimm. Da musste ich gut aufpassen, dass mir keins von beiden abhaut und über die 80er Strasse zurück rennt. Das wäre wohl nicht gut ausgegangen. Aber mit etwas Geduld und gut zureden schafften wir es dann auch an dem Auto vorbei. Die Zeit im Wald war dann richtig schön entspannt, ohne grosse Vorkommnisse. Erst als wir beim Kreisel die Strasse überquerten und wieder ein Stück neben den Autos gehen mussten machte Viola wieder den einen oder anderen Hüpfer. Aber wir kamen heil nach Hause.
Das mit der Strasse müssen wir halt noch viel mehr üben. Aber wenns zuviele Autos hat kann ich es nicht machen, da es sonst zu gefährlich ist.


Ausritt mit Handpferd

Mittwoch 24. Dezember 2014 - geschrieben von sibylle - Kommentare (0) -

Bei dem schönen Wetter und zur Einstimmung auf die freien Tage versuchte ich heute einen Ausritt mit beiden Ponys zu geniessen. Tja, am Anfang wars noch nicht so zum Geniessen, da das Handpony meinte immer mal wieder irgendwelche komischen Hüpfer einbauen zu müssen. Aber mit der Zeit wurde es besser und es war doch noch zum Geniessen.


EK und Akupunktur

Sonntag 21. Dezember 2014 - geschrieben von sibylle - Kommentare (0) -

Als erstes wollte ich mit Reykur eine EK Session machen, da er nachher noch eine Akupunktur Behandlung erhält. Aber als ich das Tor öffnete kam Viola, wie schon gestern, gleich zu mir und so fing ich halt mit ihr an ;-).
Da ich auf dem Teer meine Quadrarvolte aufbaute, merkte man wieder deutlich wie sie vorne schlurft. Auf dem Sand fällt das halt nicht so auf. Während den Arbeitssessions ist es besser als in den Pausen und gegen Ende wird es auch generell besser als am Anfang.
Auf der rechten Hand giftete sie deutlich mehr als links. Die Dehnübung am Ende macht sie auch immer besser.
Anschliessend war Reykur an der Reihe. Er fällt nicht mehr so sehr auf die innere Schulter und brauchte daher nicht mehr soviel Unterstützung von mit wie auch schon. Die Arbeit löste scheinbar seinen Schleim und er hustete diesen raus. Ja sehr appetitlich, ich weiss.
Dafür liess er dann bei der Akupunkturbehandlung nichts mehr raus. Aber die Behandlung scheint ihm wie jedesmal gut zu tun. Dies ist an seinen Reaktionen, wie Lippenzucken, Lippen schlecken und Gähnen deutlich sichbar.


Das Reiten klappt schon wieder besser

Samstag 20. Dezember 2014 - geschrieben von sibylle - Kommentare (0) -

Nach wieder ausführlicher Bodenarbeit mit Augenmerk auf die Entspannung setzte ich mich heute wieder auf Violas Rücken. Auch diesmal stand sie beim Satteln ganz still. Sonst spielt sie da ja immer etwas Zappelphilipp. Das erste Anreiten im Schritt klappte als wäre nie was gewesen… Die weiteren Halt-Schritt-Übergänge waren dann doch wieder etwas launischer. Dafür waren die Schritt-Trab-Übergänge, die ich dann doch noch versuchen musste wieder wirklich super. Nach ca. 15 Minuten im Sattel beendete ich die heutige Session, da es ja wirklich gut war.
Anschliessend war ein kleiner Ausritt mit Reykur angesagt. Da er Vorwärts gehen wollte, baute ich ein paar Tölt-Einlagen ein. Die waren aber jeweils nur ganz kurz, weil er dann jeweils einen Hustenanfall bekam. Hoffentlich bessert das bald wieder!


Rennen lassen

Freitag 19. Dezember 2014 - geschrieben von sibylle - Kommentare (0) -

Heute liess ich meine Ponys wieder auf dem Platz rennen. Um das ganze aber von Anfang an etwas kontrollierter zu gestalten trennte ich den Platz ab. Reykur kann ich so ganz gut kontrollieren, ausser er hat gerade das Bedürfnis einen kleinen Angriff auf Viola zu starten. Aber das konnte ich auch immer mehr unterbinden.
Für Viola war zum Teil mein Druck, oder aber der von Reykur zu gross um auch im Schritt zu bleiben. Es gelang aber trotzdem zwischendurch einige Runden beide Ponys kontrolliert hintereinander im Schritt und sogar im Trab laufen zu lassen.
Gegen Ende mussten wir dann doch ganz schnell abbrechen, da es stark anfing zu Regnen.


Rennponys

Montag 15. Dezember 2014 - geschrieben von sibylle - Kommentare (0) -

Heute durften meine Ponys zuerst auf dem ganzen, dann auf dem halben Reitplatz herum rennen. Das Beste daran war, dass Reykur kein einziges Mal gehustet hat, obwohl er richtig Gas gegeben hat. Ich find es einfach super, wenn ich den beiden zuschauen kann!


Seiten (28):12345...Letzte »