Spazierritt

Dienstag, 7. April 2020

Heute kam Viola wieder gesattelt mit auf den Spaziergang. So waren wir wieder etwa die erste Stunde zu Fuss unterwegs, bis Reykur „warm“ war. Anschliessend konnte ich einiges Reiten und sogar ein paar Trabstücke einbauen. Ich hab sogar ein Stück leicht abwärts getrabt, weil das hoffentlich weniger anstrengend für Reykur ist. Meist hilft jedes bisschen Trab oder auch mal Galopp den Schleim schneller zu lösen und die Lunge wieder besser zu durchlüften. Aber manchmal gehts halt einfach nicht.

Reykur marschiert nach Hause…
… Viola dackelt hinterher.



Auf dem Heimweg zog Reykur uns fast bis nach Hause, so fit war er. Dafür war Viola wohl etwas müde, weil sie mich so lange tragen musste. Das schadet nicht, sie sollte ja doch noch etwas mehr arbeiten um mehr abzunehmen.

Wir reiten in den Sonnenuntergang.
Der Vollmond auf der einen Seite…
.. den Sonnenuntergang auf der anderen Seite.


Kommentar schreiben

Name *:
eMail **:
Homepage:
Kommentar:

* Pflichtfelder
** wird nicht angezeigt