Impulsions-Kurs Tag 3

Sonntag, 20. September 2009

Und schon sind wir wieder beim letzten Tag angekommen. Die Zeit vergeht immer so schnell. Auch heute gabs nochmals sooooo viel neues zu lernen.
Am Boden zeigte mir Berni wie ich das Kruppeherein entwickeln kann. Im Gymnastikkurs haben wir ja schon das Schulterherein angeschaut.
Beim Reiten sollte ich nun doch endlich mehr mit Gebiss reiten und dies auf so ein Niveau bringen, dass mit Gebiss alles genau so fein funktioniert wie mit dem Halfter. Weil bald werden wir wohl mehr und mehr ans Finesse kommen und da brauchen wir dann das Gebiss dazu.
Schon bald war der Kurs auch schon wieder fertig und ich es ging ans Zusammenräumen und Pony verladen… Früher hat mich dies den ganzen Kurs lang gestresst. Also der Gedanke, wie steigt wohl mein Pony diesmal in den Hänger. Jetzt wos schon soviel besser geht, brauch ich mir da nicht mehr soviel Gedanken machen und kann mich mehr auf den Kurs konzentrieren.
Heute hatte Reykur zwar das Gefühl, er könne vielleicht doch wieder mal die Masche mit dem Rückwärts laufen herausholen. Aber wenn ich da nicht gegenziehe, dann fand er es wohl auch nicht so toll. Als er sich dann doch wieder Entschied vorwärts zu gehen, stand er auch schon im Hänger und ich konnte die Stange einhängen. Und so waren wir auch schon bald auf dem Heimweg und mit wenig Verkehr hatten wir nur ein paar Minuten länger als eine Stunde zu fahren.
Zurück im Stall hab ich noch geholfen die Ponys auf die neue Weide zu lassen. Sprich weil sowieso grad fast alle Ponys im Stall waren, konnten wir den einen Weidezugang zumachen. Während Christoph die neue Weide zuerst noch einmal zu Fuss abging um den Zaun zu kontrollieren, hab ich noch Eldir geholt, der alleine noch draussen auf der Weide war. Als dann das Ok kam, hab ich den Zugang zum Weidegang aufgemacht und die Ponys sind eins nach dem anderen raus. Am Schluss hat auch Flurina noch Garpur durch den Weidegang geführt um ihm zu zeigen wos jetzt lang geht zum Futter…


Kommentar schreiben

Name *:
eMail **:
Homepage:
Kommentar:

* Pflichtfelder
** wird nicht angezeigt